Jeremy Scott for Adidas Originals

Jeremy Scott und Nicki Minaj Adidas Originals BrooklynBisher kannte man Adidas immer nur als Experten für Sportschuhe und Sportbekleidung, und das wird die Marke auch immer bleiben, schließlich beweist das die jahrelange Erfahrung in dieser Branche. Aber warum kann man einen praktischen Sportschuh nicht mit einem ausgefallenen, verrückten Design kombinieren? Seit Adidas Jeremy Scott, den Modedesigner aus Kansas, ins Boot holte, ist diese Kombination längst nicht mehr unmöglich. Was sich Adidas genau dabei dachte, als sie sich entschlossen mit dem Enfant terrible der Modewelt zusammen zu arbeiten, kann man nur spekulieren, sicher ist aber, dass die Ergebnisse dieser Zusammenarbeit etwas ganz Besonderes sind und Ihresgleichen suchen.

Jeremy Scott for Adidas Originals - American Indian

Jeremy Scott for Adidas Originals – American Indian

Mittlerweile gehört „JS“ schon fest zum Programm von Adidas, wie seine Linie „Jeremy Scott for Adidas Originals“ beweist. Der Designer ist bekannt für ausgefallene Prints, kombiniert mit hoher Eleganz und einer Prise Humor. Einer der bekanntesten Sneaker dieser speziellen Adidas Linie ist der „JS Wings“, ein durch den griechischen Gott Hermes inspirierter, geflügelter High Top Sneaker, den es auch bereites in der Version „JS Wings 2.0“ gibt.

Jeremy Scott for Adidas Originals - "JS Wings"

Jeremy Scott for Adidas Originals – „JS Wings“

Der verrückte „Wings“ Sneaker ist ein echter Bestseller, und sein Design schaffte es jüngst sogar auf einen Mercedes Smart.

Jeremy Scott for Adidas Originals - "JS Bear"

Jeremy Scott for Adidas Originals – „JS Bear“

Weitere Highlights der Jeremy Scott Kollektion sind der „Teddy Bear“, ebenfalls ein High Top Sneaker, dessen Zunge durch einen Teddybären in verschiedenen Farben ersetzt wurde.

Jeremy Scott for Adidas Originals - Mickey Shoes

Jeremy Scott for Adidas Originals – Mickey Shoes

In diesem Stil hat Jeremy Scott auch vor Mickey Mouse nicht Halt gemacht, und ihr Gesicht ebenfalls auf der Zunge einer seiner kreativen Kreationen verewigt.

Jeremy Scott for Adidas Originals - Adicolor Keith Haring

Jeremy Scott for Adidas Originals – Adicolor Keith Haring

Zu Ehren des verstorbenen Künstlers Keith Haring kreierte er außerdem einen Schuh mit dessen bekannten Cartoon Figuren – ein spezielles Projekt gemeinsam mit Adidas, das unter dem Namen „Adi Color“ bekannt wurde.

Auch wenn diese Designer Kollektion vielleicht etwas gewagt erscheint und nicht jedermanns Geschmack trifft, so setzt sie doch echte Trends und beweist einmal mehr die große Vielseitigkeit, Wandelbarkeit und Anpassungsfähigkeit einer echten Traditionsmarke.

Jeremy Scott for Adidas Originals – JS Leopard, JS Wings und JS Wings 2.0